Soli-Lauf 2023

MKS gemeinsam sportlich unterwegs für den guten Zweck

Mit Rasseln und Boomwhackers ausgestattet warteten die Grundschüler*innen gespannt und lautstark auf das Startsignal zum ersten großen Spendenlauf der Maximilian-Kolbe-Schulen, der am vergangenen Freitag, 23. Juni 2023, rund um den Eberstein in Wiebelskirchen stattfand. Angefeuert durch ihre Eltern und Verwandten, die am Rand für gute Stimmung sorgten, stürmten unsere jungen Läufer*innen los und stellten ihre große Anstrengungsbereitschaft und Ausdauer für den guten Zweck unter Beweis. Im Anschluss folgten die Gemeinschaftsschüler*innen mit ebenso großer Motivation und Ehrgeiz.

blank
blank

Die Schüler*innen der Maximilian-Kolbe Grund- und der Gemeinschaftsschule hatten zuvor mit ihren Familien, Freunden und Bekannten einen gewissen Betrag vereinbart, den sie pro gelaufener Runde (Grundschule 1km, Gemeinschaftsschule 4km) erhalten und für die große Solidaritätsaktion der MKS spenden. Diese findet traditionell alle zwei Jahre statt und unterstützt unterschiedliche soziale Projekte. In diesem Jahr stehen die Neunkircher Tafel im Mittelpunkt sowie der Verein „HABAKUK e.V.“, der sich für Aids-Waisen und Straßenkinder in der Demokratischen Republik Kongo einsetzt. In Kooperation mit dem Verein „Amigos de Cruzinha/Cabo Verde e.V.“ soll auch Kindern in der Gemeinde Cruzinha auf der kapverdischen Insel Santo Antao mit einem Teil des Erlöses geholfen werden.

blank
blank

Bei bestem Sommerwetter drehten die Kinder und Jugendlichen unermüdlich ihre Runden – zum Teil unter höchster sportlicher Anstrengung, in leichtem Laufschritt oder bei einem lockeren Spaziergang. In jedem Fall aber mit viel Ehrgeiz und fokussiert auf das Ziel der Aktion, Kindern zu helfen, die wenig Chancen in ihrem Leben haben. Doch auch der Spaß und die Freude mit der ganzen Schulgemeinschaft Gutes zu tun, war den Schüler*innen und ihren Lehrer*innen anzusehen und schweißte sie als Team noch einmal mehr zusammen. So bildeten sich kleine Laufgruppen aus Schüler*innen unterschiedlicher Klassenstufen, Lehrer*innen mischten sich unter die jungen Sportler*innen oder feuerten die Läufer*innen kräftig an. Am Nachmittag fand dann noch ein Bambini-Lauf für die jüngeren Geschwister im Kindergartenalter statt sowie ein offener Lauf, an dem auch die Familien der Schüler*innen und Lehrer*innen teilnahmen, ebenso wie Ehemalige der MKS.

blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank

Um die Gesundheit der Läufer*innen kümmerte sich das Deutsche Rote Kreuz, das unentgeltlich Sanitäter*innen und ein Einsatzfahrzeug bereitgestellt hatte und so die Solidaritätsaktion unterstützte.

Nach dem Lauf konnte man sich bei Festtagsstimmung auf dem Sportplatz am Eberstein zusammenfinden und Kraft für neue Runden tanken. Herr Mörsdorf von der Neunkircher Tafel stand mit weiteren Vertreter*innen am Grill und versorgte die Teilnehmer*innen mit leckeren Würstchen, Pommes und Brezeln. Erfrischende Getränke hielten die Helfer*innen der FGTS unter Leitung von Frau Lengert bereit. Außerdem pressten und verteilten sie zahlreiche bunte Buttons für die fleißigen jungen Sportler*innen, mit denen sie aller Welt zeigen können, dass sie aktiv beim Soli-Lauf 2023 dabei waren und sich dadurch für andere eingesetzt haben.

Die Startgebühren für den offenen Lauf sowie auch die Einnahmen am Grill- und Getränkestand fließen selbstredend auch in die Solidaritätsaktion.

blank
blank
blank
blank

In den kommenden Wochen sammeln die Kinder und Jugendlichen nun ihre Spendengelder ein und überweisen sie auf das Spendenkonto. Die Solidaritätsaktion der MKS läuft noch bis in den Spätsommer 2023 und wir freuen uns weiterhin sehr über Spenden auf folgendes Konto: DE08 5919 0000 0300 6420 04, Stichwort MKS Soli 2023.

Julia Vitello

Julia Vitello

Autorin

Kolbe News

Große Abschlussrevue: Zeit der Musik

Große Abschlussrevue: Zeit der Musik

Musikrevue der Maximilian Kolbe Schule begeistert mit musikalischer Zeitreise Die Bühne der Gebläsehalle Neunkirchen gehörte am 29. und 30. Juli unseren jungen Musiker*innen. Sie präsentierten die Abschlussrevue der ersten Musical-kreativ-Klasse der MKS, die vor knapp...

mehr lesen
Besuch der Britfilms

Besuch der Britfilms

Englischunterricht im Kino Dass Englischunterricht nicht nur im Klassenzimmer und mithilfe des Lehrbuchs stattfinden muss, erfuhren unsere drei Fünferklassen Mitte März. Zu Schulbeginn machten sie sich mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg nach Saarbrücken zum...

mehr lesen

Archiv